New Investment: yabeo investiert in Notrufanbieter LIBIFY und übernimmt CommitMed in einem Buyout

We are proud to announce our newest investment in the health care sector. Within the 6 million Euro Series B of Libify we invested as lead investor. Moreover, we decided to put even more effort in the area of health care. Therefore, we intensify our engagement in CommitMed, our first health care investment already made in 2014. In this context we buy the entire company, because we aim to build a sustainable health care platform.

Below you find the German press release:

yabeo, der Wachstumsfinanzierer aus München, ist Lead-Investor der Series B Finanzierungsrunde über sechs Millionen Euro von LIBIFY. Die LIBIFYTechnologies GmbH mit Hauptsitz in München entwickelt und vertreibt mobile Notruf- und Ortungssysteme für Hausnotrufanbieter und Anwender. Neben yabeo sind ECB sowie die Bestandsinvestoren Coparion, Heliad, P&W Media und Bayern Kapital weitere Investoren in der Series B. Mit dem Investment baut yabeo sein Engagement im Segment weiter aus: yabeo ist bereits seit 2014 im Pflegemarkt aktiv und hat mit der CommitMed (Pflegebox) den Marktführer im Versand von Pflegehilfsmitteln aufgebaut. In einem Buyout übernimmt yabeo nun CommitMed komplett mit dem Ziel, die führende Pflegeplattform aufzubauen.

„yabeo hat mit dem Investment in LIBIFY einen tiefen Endkundenzugang, der vor dem Hintergrund des stark wachsenden Pflegemarktes ein wertvolles Asset ist. LIBIFY ist der fortschrittlichste und digitalste Hausnotrufanbieter und passt daher optimal in unser Portfolio“, erklärt Matthias Sohler, Gründer und Managing Director von yabeo.

Insgesamt hat LIBIFY in seiner Series B sechs Millionen Euro eingesammelt und wird das Kapital nutzen, um die Skalierung des B2C-Geschäfts in Deutschland voran zu treiben. „Heute schon bieten wir die innovativste Notruflösung, denn wir möchten, dass sich Menschen bis ins hohe Alter sicher fühlen. Mit LIBIFY schaffen wir dafür die Grundlage dafür. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir mit der erfolgreichen Series B diese Mission weiter verfolgen können. Mit yabeo haben wir einen erfahrenen und aktiven Partner an Bord, der uns in vielen Bereichen unterstützten kann und den Pflegemarkt der Zukunft mitgestalten möchte“, o Tim Julian Hartmann, Founder & CEO von LIBIFY.

Erfolgreicher Buyout: yabeo übernimmt CommitMed

Im Zuge der Finanzierungsrunde für LIBIFY hat yabeo mit CommitMed ein Unternehmen aus dem Pflegebereich komplett übernommen und in einem Buyout 94,5 Prozent der Anteile an der CommitMed erlangt. yabeo hat bereits 2014 in CommitMed investiert und seitdem den Marktführer in Deutschland für den Versand von Pflegehilfsmitteln aufgebaut, welcher inzwischen profitabel ist. PflegeBox, das wichtigste Produkt der CommitMed, spielt dabei die Hauptrolle. Die PflegeBox bietet den rund 2,1 Millionen häuslich Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen eine deutliche Erleichterung bei der Versorgung mit Hilfsmitteln für die Pflege. Dazu zählen Produkte wie Handschuhe, Desinfektionsmittel und Bettschutzeinlagen, deren Kosten die Pflegekassen in einer Höhe von bis zu 40 Euro im Monat übernehmen. Der Buyout ist der strategisch nächste Schritt, um in den kommenden fünf Jahren ein Ökosystem im Pflegemarkt um die Unternehmen CommitMed und Libify herum aufzubauen.

CommitMed und LIBIFY: Aufbau des führenden Pflege-Ökosystems in Deutschland

Die gemeinsame Kundenbasis von insgesamt rund 60.000 Endkunden und 3.000 Pflegediensten ist die Ausgangsbasis der zukünftigen Kooperation der beiden Unternehmen: „Die Partnerschaft kombiniert den besten Marktzugang zu Pflegediensten über CommitMed mit dem besten Marktzugang zu Endkunden durch LIBIFY. Damit schaffen wir die führende Marktpositionierung im deutschen Pflegemarkt. Ziel ist es, innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre 200.000 Kunden im deutschen Pflegemarkt zu bedienen“, so Matthias Sohler.

Durch die Kooperation können die beiden Firmen ihre Kunden mit einem breiten Angebot aus einer Hand bedienen. Neben den Kernprodukten Pflegehilfsmittel und Hausnotruf sollen in den kommenden Jahren in einem Pflege-Ökosystem um die CommitMed und Libify weitere Produkte und Dienstleistungen angeboten werden. Unter anderem ist die CommitMed vor kurzem neu in die Inkontinenzversorgung eingestiegen.

2050: Rund fünf Millionen pflegebedürftigen Menschen erwartet

Die Versorgung der alternden Bevölkerung durch eine qualitativ hochwertige Pflege ist eine der größten sozialpolitischen Herausforderung unserer Gesellschaft und wird sich in den nächsten Jahren und Jahrzehnten weiter verstärken. Bis 2050 wird ein Anstieg der Pflegebedürftigen in Deutschland auf knapp fünf Millionen Menschen von momentan 2,9 Millionen erwartet. Markteinflüsse wie der bereits jetzt vorherrschende Mangel an Pflegekräften sowie die Überforderung von Betroffenen und Angehörigen im Pflegefall potenzieren diese Herausforderung.

Innovative technologische und digitale Ansätze können die Pflege effizienter und qualitativ hochwertiger gestalten und Lösungen für diese Herausforderungen bieten. yabeo baut deshalb das Engagement in diesem Segment weiter aus. Neben CommitMed und LIBIFY hat yabeo im März 2018 in Cera und damit in ein weiteres innovatives Pflegeunternehmen investiert. Den digitalen Pflegedienst aus UK wird yabeo beim geplanten Markteintritt in Deutschland unterstützen.